Freitag, 22. Februar 2019

GEWUM-Lounge Ausgabe 01/2019

Ich gebe es zu! In letzter Zeit habe ich GEWUM ziemlich vernachlässigt. Zu sehr war ich mit Reisen und anderen Blogprojekten beschäftigt und auch privat standen einige Events und Aufgaben an. Heute melde ich mich aber mit einer neuen Ausgabe der GEWUM-Lounge zurück! In allseits bekannter Form möchte ich Euch ein paar Neuigkeiten aus den  gewohnten Themengebieten "Geocaching, Wandern und mehr" präsentieren.

GEOCACHING

Ach herrje, auch dieses an und für sich sehr schöne Hobby leidet momentan ein wenig. Immerhin haben wir in 2019 doch schon den einen oder anderen Schatz gehoben. Aber von der Intensität der Jahre 2008 bis 2016 sind wir immer noch meilenweit entfernt. Damals waren es bis zu 2,5 Caches im Tagesdurchschnitt, die wir gehoben haben. Und heute? Der Schnitt für 2019 liegt gerade mal bei einem halben Cache pro Tag. Na ja, immerhin. Umso mehr freue ich mich, dass es noch einige Geocaching-Blogger gibt, die das Fähnlein hoch halten.

An der Lahn bei Limburg - der Leinpfad ist ein Teil des Lahnwanderweges
Robü spricht in seinem Blog sogar vom Niedergang des Geocachings und setzt sich mit dem Statistik-Wahn auseinander.
In etwa in die gleiche Richtung geht der Kocherreiter mit seinem Artikel Sockenpuppen-Owner und Logger die nie vor Ort waren. Ich bin ja wie gesagt, nicht mehr ganz so up to date in der Szene. Auf jeden Fall gab es da Ärger mit gewissen Paddel-Caches. Das ging sogar so weit, dass JR849, selbst Blogger und Geocacher, sich nun mit dem Status: Locked Member schmücken darf. Hach, das ist alles nicht gerade erbaulich. Aber es gibt sie auch noch - die richtig schönen Seiten des Geocachings! Spike05de hat zum Beispiel eine interessante Wandertour zur Küssenden Sau gemacht und mit tollen Bildern "verbloggt. Klasse! Und der Saarfuchs ist auch immer noch fleißig.Er berichtet über die Qualifikation zur Deutschen Geoaching-Meisterschaft 2019.

Wandern

Wandern, ja... da kann ich mehr aus eigener Sicht berichten. Mein Wander- und Outdoorblog Outdoorsuechtig erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Highlights waren dort die Berichte über unsere Wanderungen am Hatzenporter Laysteig, im Taunus und in der Rureifel.

Wie Ihr vielleicht wisst, ist mir der Lahnwanderweg schon so etwas wie ein persönliches Anliegen. Auch das war in letzter Zeit eines meiner Projekte. Denn ich durfte für den Lahntal Tourismus Verband den Lahnwanderweg flussaufwärts erwandern. Das Ergebnis kann man jetzt auch online sehen. Denn "meine" flussaufwärts-Etappen" sind nun auch Bestandteil der neu gestalteten Homepage des Lahnwanderweges. Ist schön geworden finde ich!

Aber auch andere Wanderblogger haben tolle Touren unternommen. Claudia und Anita von "Aktiv durch das Leben" haben zum Beispiel das Traumschleifchen Murscher Aussichten bei winterlichen Bedingungen erkundet. Und der Schattenwanderer hat die Zweiburgenwanderung Falkenstein und Königstein im Taunus ausprobiert. Auch er hatte Temperaturen um den Gefrierpunkt. Wer es etwas wärmer haben müsste, dem kann ich Teneriffa empfehlen. Die Waldhelden stellen auf ihrem Blog drei schöne Wanderungen auf der Insel vor.

Sonstiges

Sowohl Wanderer und Geocacher sollten sich vor Zecken in Acht nehmen. Und die FSME-Gebiete breiten sich immer mehr aus. Nun ist auch Norddeutschland erstmals FSME - Risikogebiet wie Fitbook zu berichten weiß. Also wie in jedem Jahr: passt gut auf Euch auf und sucht nach der Wanderung Euren Körper nach den kleinen aber sehr robusten Plagegeistern ab.

Also dann, der erste Bericht des Jahres 2019 ist online! Ich gelobe Besserung und bemühe mich, auf GEWUM wieder etwas aktiver zu werden. Alle alten Ausgabe der Lounge findet Ihr übrigens hier.

Bis bald im Wald!

Euer Jörg



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird zunächst überprüft! Bin nicht immer online, deshalb kann es manchmal etwas länger dauern!