Montag, 27. April 2015

CITO - auch die Limburger Geocacher säubern ihr Spielfeld

Geocaching.. wo spielt man das? Natürlich draußen, am liebsten im Wald und in der freien Natur. Ich kenne so manchen Geocacher, der dabei auch mal so ganz nebenbei ein wenig für Ordnung im Wald sorgt. Denn Geocacher sind nun einmal sehr naturverbunden.

Die tüchtigen Limburger Geocacher
Gemeinsam machen solche Säuberungsaktionen natürlich noch mehr Spaß. Und so verwunderte es nicht, dass dem Aufruf des Laternenparkers zum CITO (Cash In Trash Out) gleich über 20 große und
kleine Geocacher folgten um beim Frühjahrsputz den Wald am Hambach von Müll zu befreien.

Was im Wald gefunden wurde, löste mehr als nur Kopfschütteln aus

Und so ging es an die Arbeit
Es ist wirklich kaum zu glauben, was da alles zu Tage befördert wurde. Neben den üblichen kleineren Abfällen barg man Möbel, Reifen, halbvolle Farbeimer bis hin zu Benzinkanistern und Kanistern mit Verdünnung! Da fragt man sich: wer macht eine solche Sauerei? Wo man doch heutzutage fast alles kostenlos zur Entsorgung geben kann. Die Geocacher schonten sich nicht beim Großreinemachen. In T 4 - Manier wurde der Unrat auch aus den "tiefen Schluchten" des Hambachs geborgen. Die "Rettungskette" funktionierte tadellos, die Limburger Geocacher sind ein eingespieltes Team. Endergebnis: ein sauberes Waldstück und ein Anhänger voll Müll!

Auch schwierigstes Gelände schreckte die Geocacher nicht

Man arbeitete perfekt zusammen

gemeinsam...

schaffen wir das!
Kein Wunder, dass es dabei Durst gab. Doch auch daran hatte der Owner gedacht. Und so stand man noch eine ganze Weile zusammen, bei Sprudel, Bier und Geocacher-Geschichten. In enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde Hambach hatte der Owner für den Abtransport des Mülls gesorgt, auch ein Vertreter der Gemeinde Hambach war vor Ort. Vermisst habe ich persönlich die örtliche Presse die zwar angefordert aber nicht gekommen war. Nach dem Motto "Tue Gutes und sprich darüber" hätte man hier unser Hobby einmal mehr in das richtige (ein gutes) Licht rücken können.

Und so war schließlich der Anhänger voll und der Wald sauber

Und wie es sich gehört, gab es auch ein "zünftiges" Logbuch
Aber dazu ist ja bald wieder Gelegenheit! Bereits am 29.05.2015 organisiert Patrick (DreiTreiser) ein CITO an der Deponie bei Heckholzhausen (unter örtlichen Geocachern als 3H berühmt und berüchtigt). Als besonderes Highlight wird es hier für interessierte Geocacher auch eine Führung auf dem Gelände des AbfallWirtschaftsbetriebs Limburg-Weilburg geben.

Vielen Dank nochmals an den Owner des CITO-Events bei Hambach für die wirklich perfekte Organisation und auch an Grisu78 für das Bereitstellen der Fotos von der "Rettungskette".

Bis bald im Wald! Oder in 3H...



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird zunächst überprüft! Bin nicht immer online, deshalb kann es manchmal etwas länger dauern!