Freitag, 10. Januar 2014

Best Blog Award - ein Blogstöckchen vom Luftschubser

Schon ziemlich früh im Dezember vergangenen Jahres hat mir Alexander von Luftschubser.de ein Blogstöckchen zugeworfen welches ich eigentlich schon lange beantwortet haben wollte. Jetzt nehme ich mir mal die Zeit, dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen. Dieses Blogstöckchen bestand ursprünglich mal aus 11 Fragen die eigentlich sehr wenig mit Geocaching- oder sonstigen Outdoorthemen zu tun hatten. Jörg vom Blog minimuli hat das ganze dann mal ein wenig für Outdoorfreaks aufgehübscht und so sind es nun insgesamt 22 Fragen. Also mach ich mich mal an die Arbeit. Zunächst einmal die 11 ursprünglichen Fragen:

1. Was steht links neben Eurem Bildschirm?
Ich sitze gerade ganz gemütlich auf dem Sofa mit meinem Notebook auf den Beinen. Und ob Ihr es glaubt oder nicht, neben dem Bildschirm ist gerade ein Sofakissen!

2. Welche Sportart wolltet Ihr schon immer mal ausprobieren?
Würde gerne mal an einer Rallye teilnehmen, am liebsten natürlich als Fahrer. Leider etwas kostspielig, aber vielleicht findet sich ja auf diesem Wege ein Sponsor?

3. Wie tief muss Schnee für Euch sein?
Im Moment wäre ich schon froh wenn es überhaupt mal schneien würde. Wir wollen doch bald Winterwandern, das ist doch viel schöner wenn alles weiß ist.

4. Was ist für Euch eine Revolution in 2013 gewesen?
Politisch ist ja einiges passiert. Für mich persönlich mein erstes Smartphone, man glaubt gar nicht wie praktisch die Dinger sind.



5. Wird es einen merkbare Veränderung in der Philosophie der Arbeit geben?
Ich hoffe, dass nicht mehr so viel mit Ellenbogen gearbeitet werden wird. Nur ein gutes Arbeitsklima erhält auf dauer die Arbeitskraft und Moral.

6. Wie wirst Du 2020 arbeiten?
Gar nicht mehr ;-P  Jedenfalls nicht mehr in meinem ursprünglichen Job. Ich werde ab Mitte 2014 nur noch arbeiten wenn ich Zeit und Lust dazu habe... ohne Stress!

7. Single Malt Scotch, Wein oder eher die Flasche Bier, zu welchem Ereignis nehmt Ihr was?
Platz 3 fällt mir leicht, Whiskey mag ich nämlich überhaupt nicht. Und gemeinsam auf Platz 1 Wein und Bier, Rotwein zur Pizza und ein Weißbier beim Grillen!

8. Was ist für Euch die Innovation für 2014?
Plastikumverpackungen die man aufbekommt ohne sich die Finger zu zerschneiden. Und für unsere Cachetouren ein Zeckenwarngerät.

Ein Zeckenwarngerät... das wäre meine Innovation für 2014

9. Würdet Ihr Euch ne Drohne von Amazon nach Hause wünschen?
Ich bin ganz ehrlich: Dieses Spektakel würde ich mir gerne einmal anschauen! Auf die Dauer bevorzug ich allerdings den Postweg.

10. Mobil, Remote oder doch lieber am Arbeitsplatz?
Die Mischung machts. Sitzt man zu viel hinterm Schreibtisch will man raus und ist man zu viel unterwegs freut man sich wieder auf ein beheiztes Büro.

11. Wieviele Tierhaare finden sich im Umkreis von 3 Metern um Euch herum?
Keine, denn wir haben keine Tiere im Haus. Das heißt aber nicht, dass ich was gegen Tiere habe.

Und nun die 11 Zusatzfragen von Jörg:

1. Welche Tour willst Du in 2014 unbedingt machen?
Der Malerweg in der Sächsischen Schweiz würde mich total reizen, vielleicht schaffen wir es ja tatsächlich dieses Jahr!


2. Welcher Ausrüstungsgegenstand hat Dir 2013 am meisten Freude bereitet?

Hmm... wir Geocacher schleppen ja immer eine Menge Zeug mit uns rum. Die Frage ist also gar nicht so leicht zu beantworten. Am meisten freue ich mich immer wenn ich die mit meiner Panasonic DMZ-TZ31 aufgenommenen Fotos anschaue.


3. Welchen Deiner Outdoor Gadgets würdest Du Deinem Besten Freund empfehlen?

Das geht ja in die gleiche Richtung wie Frage 2. Freunden empfehlen tue ich immer ein Outdoor-GPS aus der Garmin Oregon-Serie.


4. Alpinski, Backcountry, Tourengehen oder lieber zuhause sitzen. Was sind Deine Winterfavorites?

Geocaching ist im Winter manchmal etwas schwierig aber Wandern geht immer!


5. Glühwein, Punsch, Feuerzangebowle oder Tee. Mit was hältst Du Dich im Winter warm?

Glühwein schmeckt schon klasse aber zum Warmhalten haben wir immer eine Thermoskanne Tee auf unseren Touren dabei.


6. Welche elektronischen Helferlein verwendest Du bei Deinen Outdooraktivitäten?

Garmin Oregon 300, Smartphone, Stirnlampe, Taschenlampe und und und...






7. Bist Du mit Karte unterwegs, oder vertraust Du Deinem Instinkt und dem GPS Gerät?

Meistens mit dem GPS gerät aber bei unseren großen Touren in Norwegen und am Meraner Höhenweg haben wir nicht auf eine topographische Karte verzichtet.


8. Worauf achtest Du beim Kauf von Outdoorbekleidung am meisten? Preis, Qualität, Material, Ressourcenschonung…

Ich sag mal auf das Preis-Leistungsverhältnis. Zu meiner Schande denke ich dabei kaum an die Ressourcenschonung.


9. Spiegelreflex-, System-, Kompakt- oder Handykamera, womit machst Du unterwegs Deine Fotos?

Eigentlich achte ich darauf, dass ich meine Kompaktkamera immer dabei habe und mit der fotografiere ich dann auch. Mit dem Smartphone nur zur Not oder wenn ich mal direkt von meiner Tour etwas posten oder verschicken möchte.


10. Setzt DU auch eigenes Videomaterial in Deinem Blog ein?

Nein bislang noch nicht... aber sag niemals nie.


11. Welche neue Sportart willst Du in 2014 mal ausprobieren?

Das muss gar nichts spektakuläres sein. Was ich super gerne mal probieren würde wäre Skilanglauf. Vielleicht bekommen wir ja in 2014 noch ein wenig Schnee?

22 Fragen beantwortet und somit habe ich mein Versprechen eingelöst. Da dieses Blogstöckchen momentan kreuz und quer durch das Web fliegt und man kaum noch ausweichen kann verzichte ich hier darauf es weiter zu werfen. Wenn aber jemand die Fragen und Antworten liest und Gefallen daran findet: Nur zu!

Bis bald im Wald! Oder beim Skilanglauf...

Euer Jörg

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dein Kommentar wird zunächst überprüft! Bin nicht immer online, deshalb kann es manchmal etwas länger dauern!