Samstag, 4. Februar 2012

Spoilerbilder direkt aufs Navi

Und das ohne GSAK oder SpoilerSync?


Die gängige Methode Spoilerbilder aufs Garmin zu bekommen ist ja GSAK in Verbindung mit SpoilerSync. Diese Prozedur ist leider etwas umständlich und dauert super lange. Dem schafft jetzt der RHC65 Spoiler Downloader Abhilfe. Der Spoiler Downloader verarbeit direkt die gpx-Datei der Pocket Queries und speichert daraufhin die Spoilerbilder im Dateiverzeichnis Eures Garmin.... aber: Besitzer des Oregon 300 (also z.B ich) bleiben leider außen vor.





Das Programm arbeit nämlich nur mit folgenden Geräten zusammen:


- Garmin Oregon x50
- Garmin Montana x50
- Garmin Nüvi 3790t
- Garmin GPSMap 62
- Garmin eTrex 20
- Garmin Dakota 20
- Apple iPhone/iPod 
- Android Smartphones


Eventuell funktioniert es auch mit weiteren Geräten. Das Programm kann man über rchnet.ch downloaden. Auf dieser Seite findet Ihr auch eine detaillierte Anleitung. Da ich es selbst wohl leider nicht anwenden kann (und jetzt endlich einen Grund habe, mir wieder ein neues Garmin zuzulegen), wäre es toll in Euren Kommentaren zu lesen, wie und ob ihr mit dem Programm zufrieden seid!


Screenshots Garmin 550:


Kommentare:

  1. Hallo,
    ich hatte es mal nach der alten Methode versucht, bin aber daran verzweifelt. Dieses Tool funktionierte sofort, ist sehr einfach zu installieren und einfach in der Bedienung. Man hat nun eine Taste direkt in der Beschreibung -perfekt.
    Ich bin begeistert!
    Tausend Dank für den Tipp.
    Viele Grüße
    Joachim (WAHLHALLA), GARMIN OREGON 450T

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Joachim!

    Schön, dass es so gut geklappt hat. Bei meinem Oregon 300 ging es wie oben beschrieben ja leider nicht.

    Viele Grüße! Jörg

    AntwortenLöschen
  3. Mit dem etrex 30 löppt das einwandfrei.
    Sofern Spoiler vorhanden sind, gibt es einen weiteren Eintrag bei den Cache-Details ... perfekt ;)

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar wird zunächst überprüft! Bin nicht immer online, deshalb kann es manchmal etwas länger dauern!