Samstag, 14. April 2012

GEWUM auf Abwegen

Ich habe lange überlegt ob ich über unsere heutige "Outdooraktivität" auf GEWUM berichten soll oder nicht. Geocaching ist es nicht, Wandern auch nicht, aber schließlich heißt der Blog ja Geocaching, Wandern und MEHR. Und bei "mehr", da passt ja auch ein Besuch der Rallye Vogelsberg mit rein. 
Action im Stehrodrom
So machten wir uns heute morgen in aller Frühe auf den Weg in den schönen Vogelsberg um die Rallyeartisten in ihren knatternden Kisten bei den beiden Wertungsprüfungen "Stehr-Special" in Storndorf zu bejubeln. Man muss schon sagen, eine schöne Strecke hat da der hessische Unternehmer und Rallye-Fan Jürgen Stehr auf seinem Gelände zur Verfügung gestellt.
Von allen Plätzen war das Geschehen gut zu beobachten. Und so waren auch reichlich Zuschauer vor Ort.
Der Skoda Fabia (Platz 3) in volller Fahrt
Es ist schon faszinierend mit welcher Präzision die Rennboliden über die Bahn geprügelt werden. Echte Schwerstarbeit für die Fahrer. Mein Liebling war ein grüner Kadett C der den teilweise viel moderneren Konkurrenten Paroli bot und sich unter den Top 10 behaupten konnte (leider erreicht mich gerade die Meldung, dass mein Favorit kurz vor Schluss ausgefallen ist.... schnief). Aber vor allem auch die orangen BMWs vom Team Sonnental mit ihren spektakulären Drifts konnten begeistern.
Teilweise ging es "hoch her"
grün und richtig giftig! Der Opel Kadett C
Ohne Zeitdruck, da ohne Wertung begaben sich nach dem Hauptfeld noch die Piloten der "slowly sideways" auf die Piste... ein alter NSU, Trabbis, Porsche und und und.. und ein Manta 400 der sich vor unseren Augen um 360 Grad drehte. Ach ja, so ganz ohne Geocaching? Neee.... da gab es doch tatsächlich einen Tradi an der Rennstecke! Gut, dass wir früh genug dort waren, sonst hätten wir den Geocache GC29DMP - Rallyesprint.eu - Jürgen´s Ideenschmiede nicht heben können. Denn zwei Meter neben dem Cache verlief der Streckenabschnitt auf dem die Rennfahrzeuge ihre höchsten Geschwindigkeiten erreichten.
Nichts ging mehr für den armen Porsche...
...während der Manta 400 für uns ein Tänzchen aufführte!
Ein schöner Samstag, auch wenn wir uns mal selbst nicht viel bewegt haben und die frische Luft durch Gummigeruch und Rennabgase angereichert war. Meinem Sohn und mir hat es gefallen... und wir wollen nächstes Jahr wieder dabei sein!

Kommentare:

  1. Das sind ja ganz neue Seiten, die es bei Dir zu entdecken gibt :-)
    ciao
    grummelot

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, ich stecke voller Überraschungen ;-) Fand die Rallye echt klasse und musste einfach darüber berichten! Gruß Jörg

      Löschen

Dein Kommentar wird zunächst überprüft! Bin nicht immer online, deshalb kann es manchmal etwas länger dauern!