Samstag, 21. April 2012

Heißes Thema: GC und Naturschutz

Heute wende ich mich mal mit einer Bitte an Euch. Wie Ihr wahrscheinlich wisst, gab es am vergangenen Mittwoch in Molsberg ein Event mit dem Thema: Geocaching und Naturschutz. Dort gab es verschiedene Fachvorträge. Das Treffen wurde auch in der NNP angekündigt, so dass nicht nur Geocacher anwesend waren. Leider gab es auch dort meines Wissens bislang noch keinen Nachbericht. Den Logeinträgen zufolge stößt dasThema auf großes beiderseitiges Interesse und wurde kontrovers diskutiert. Unser Hobby Geocaching wurde aber scheinbar erneut in ein schlechtes Licht gerückt. 

Leider konnte ich an diesem Treffen aus beruflichen Gründen nicht teilnehmen. Ansonsten hätte ich auch gerne darüber geschrieben. Nun zu meiner Bitte: Hat jemand Lust als Gastautor hier im GEWUM-Blog oder im Blog von vtaktuell, bzw. auf beiden Blogs über dieses Treffen zu berichten? Ich habe mich bereits mit dem "Owner" von vtaktuell in Verbindung gesetzt, er würde uns diese Plattform zur Verfügung stellen, was den Vorteil hätte, dass der Bericht nicht nur von Geocachern gelesen werden würde.

Solltet ihr Lust haben, meldet Euch einfach per Kommentar, dann können wir das weitere Vorgehen besprechen. Oder, wenn ihr da sein solltet, sprecht mich heute Abend auf dem Limburger Geocachertreffen in Diez einfach mal an!

Zum Thema Naturschutz habe ich bereits in diesem Post Mach es - aber richtig ein paar Gedanken hinterlassen.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende! Bis bald im Wald (oder sonstwo)


Kommentare:

  1. Sehr geehrte Natur- u. Umweltschützer, liebe Geocacherfreunde!

    Hier mal ein äußerst positives Beispiel, wie Naturschutz und Geocaching miteinander funktionieren, Taten statt großer Reden, miteinander statt gegeneinander!
    Das Beispiel stammt aus einem der größten Nationalparks Deutschlands in Mecklenburg-Vorpommern, dem Müritz-Nationalpark (recherchiert von SimAx und RaDWe). Unbedingt hier lesen: Unbedingt hier lesen: Geocaching im Müritz-Nationalpark.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für diesen Kommentar. Ja, so kann es auch gehen! Zusammenarbeit anstelle von Eskalation. Habe gestern Abend auf dem Cachertreffen in Diez einige Stimmen vernommen die darauf deuten, dass die Geocacher im Raum Limburg/Westerwald sehr wohl auch kompromissbereit sind. Wir müssen uns oft selbst an die eigene Nase packen und uns gegenseitig auf mögliche "Problemcaches" hinweisen. Dann klappt´s auch mit dem Naturschutz

      viele Grüße aus Limburg, Jörg

      Löschen
  2. Wichtiges Thema. Ich sammel in meinem Blog bereits Links zu News zum Thema Geocaching. Dort habe ich natürlich auch kritische Beiträge aufgelistet.

    http://unique-impressions.blogspot.de/

    Ich werde nun immer am Ball bleiben und in kurzen Abständen eine kleine Presseschau veröffentlichen.

    Naturschutz und Geocaching könnten eigentlich super zusammenpassen!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andy, ich habe gerade mal reingeschaut. Ganz unten auf meiner Seite hab ich auch Links zu News übers Cachen...

      du hast recht, es könnte prima klappen, wenn alle vernünftig miteinander reden würden. Bin gespannt wie es bei uns in Limburg weitergeht!

      Viele Grüße aus Hessen!

      Jörg

      Löschen

Dein Kommentar wird zunächst überprüft! Bin nicht immer online, deshalb kann es manchmal etwas länger dauern!