Dienstag, 10. Juni 2014

Cacherparadies Wiesensee

Wenn Ihr unseren Blog regelmäßig lest, werdet Ihr wissen, dass wir nicht gerade Fans von sogenannten Powertrails und Tradirunden sind. Aber unsere gestrige Tour am Wiesensee hat uns so gut gefallen, dass wir Euch gerne daran teilhaben lassen wollen.

am Wiesensee entlang
Im Prinzip waren es zwei Runden, die wir gestern zu Fuß absolviert und zu einer verbunden haben. Am Ende waren es dann 33 Geocaches und 11,5 Kilometer. Die erste Runde ist die Wiesenseerunde (WSR), die ca. 7 km um den Wiesensee herumführt.
Die zweite Runde nennt sich Viele Bäume, ein Westerwald und führt den Geocacher auf einen ca. 4 km langen Rundweg oberhalb der Ortschaft Pottum.

Im Norden die "Viele-Bäume-Runde", im Süden die "Wiesenseerunde".
Vom empfohlenen Parkplatz aus haben wir zunächst einmal die Caches der Wiesenseerunde Nr. 01 bis Nr. 08 besucht und sind dann durch die Ortschaft Pottum zum Cache "der verschwundene Dorfbewohner" den wir gewissermaßen als Beifang noch mitgenommen haben. Dann ging es auf die Viele-Bäume-Runde von denen wir zwei aufgrund der Terrainwertung nicht angegangen sind. Den Bonus dieser Runde haben wir ebenfalls links oder rechts liegen lassen. 

Auf der "Viele-Bäume-Runde" sieht man den See auch mal von oben
Danach ging es auf der Wiesenseerunde weiter. Hier konnten wir alle bis auf zwei Caches finden. Diese beiden Caches waren aufgrund des schönen Wetters von Muggeln umlagert und wir wollten sie nicht gefährden. Leider fehlte uns dann am Schluss eine Bonuszahl doch mit etwas Kombinationsgabe konnten wir die Koordinaten für das Bonusversteck noch ermitteln.

Nur ein Beispiel für die liebevollen Verstecke, der Owner
möge uns das Spoilern verzeihen!
Beiden Cacherunden gemeinsam sind eine schlüssige Wegführung, originelle Verstecke sowie gepflegte Caches. So wurde es eine schöne Wanderrunde mit tollen Bildern und Ausblicken von denen ich Euch einige in der nachfolgenden Diashow präsentieren möchte.


Danke an die Owner für diese beiden Cacherunden! Es muss  eine mordsmäßige Arbeit sein, die Caches zu warten und zu pflegen. Dafür unseren Respekt und unsere Anerkennung!

Fanden wir gar nicht!
Bis bald im Wald.... oder am Wiesensee!

Euer Jörg



Kommentare:

  1. Hallo! Ich komme aus der Lüneburger Heide und bei uns gibt es leider nicht so viele engagierte Leute :( vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich seit 9 Monaten wegen meiner Knie OP nicht unterwegs war. Momentan bin ich gerade mit meiner Frau in Südtirol und wir unternehmen hier leider nur relativ kurze Wanderungen, da mein Knie noch nicht so richtig mitmacht!

    schöne Grüße und macht weiter Jungs!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lutz,

      danke für dein Kompliment. Dabei ist es in der Heide doch auch schön (haben früher mal in Scheeßel gewohnt). Nicht so schön ist, dass man über dein Profil direkt auf eine Werbeseite weitergeleitet wird, könnte man schon fast als Spam bezeichnen. Egal... liebe Grüße, Jörg

      Löschen
  2. Hallo Jörg,

    wir kommen nächste Woche mal wieder in die Heimat und möchten dort natürlich auch etwas cachen gehen. Kannst du die Runde auch für uns mit den Kindern empfehlen?

    Gruß Stephan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Stephan! Doch, ich denke gerade wegen der schönen Verstecke wäre die Runde für Eure Kinder interessant. Viele Grüße aus der Heimat! Jörg

      Löschen
  3. Hallo Joerg,
    wir haben heute bei trockenem Wetter die Runde um den Wiesensee gemacht. Die Kinder haben dank der vielen Caches die Runde ohne Probleme mitgemacht. Die Verstecke waren gut zu finden und die Dosen sind in einem guten Zustand. Daher noch mal Danke für den Tipp.
    Gruß Stephan

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar wird zunächst überprüft! Bin nicht immer online, deshalb kann es manchmal etwas länger dauern!